2020-03 März

2020-03 März · 31. März 2020
Der Lehrtext von heute steht in Epheser 2,22: Durch Jesus Christus werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist. Und dann gleich im Zusammenhang (BasisBibel): 19 Ihr seid also nicht mehr Fremde oder Gäste ohne Bürgerrecht. Ihr seid vielmehr gleichberechtigte Mitbürger der Heiligen und Mitglieder von Gottes Hausgemeinschaft. 20 Ihr seid als Gemeinde gegründet auf dem Fundament der Apostel und Propheten, dessen Eckstein Christus Jesus ist. 21 Durch ihn wird der ganze Bau...
2020-03 März · 30. März 2020
Heute lesen wir in den Losungen Jeremia 8,4; den Textzusammenhang findest du wieder unten angehängt: Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme? Der Autor Yuval Noah Harari schreibt in seinem Buch Homo Deus – Eine Geschichte von Morgen sinngemäß, dass die Menschen durch alle Zeiten mit einem plötzlichen Tod gerechnet haben, weil eine oder mehrere von drei üblichen Katastrophen jederzeit zuschlagen...
2020-03 März · 28. März 2020
Heute lesen wir in den Losungen den Bibelvers Psalm 147,11; den ganzen Psalm findest du wieder unten angehängt: Der HERR hat Gefallen an denen, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen. Das ist die Lutherübersetzung; in der Einheitsübersetzung lautet der Vers: Gefallen hat der HERR an denen, die ihn fürchten, an denen, die auf seine Liebe warten. Da drängt sich doch gleich die Frage aus: Wie kann ich den Herrn so fürchten und so auf ihn hoffen bzw. auf seine Liebe warten, dass es...
2020-03 März · 27. März 2020
Heute lesen wir den Lehrtext zur Losung 1.Johannes 3,19-20; den Textzusammenhang V.18-24 findest du wieder unten angehängt: Daran erkennen wir, dass wir aus der Wahrheit sind, und können vor ihm unser Herz überzeugen, dass, wenn uns unser Herz verdammt, Gott größer ist als unser Herz und erkennt alle Dinge. In diesem Bibelvers findet sich eine „Dreiecksbeziehung“: Es geht um uns (unser Herz), die Wahrheit und Gottes Meinung dazu. Fangen wir mit der Wahrheit an, weil uns dieser Begriff...
2020-03 März · 26. März 2020
Heute lesen wir den Lehrtext zur Losung 2.Korinther 7,10; den Textzusammenhang V.5-10 findest Du wieder unten angehängt: Die Traurigkeit nach Gottes Willen wirkt zur Seligkeit eine Umkehr, die niemanden reut. Wenn Paulus mit solchen Worten bei uns auf der Kanzel stehen würde – ihr erinnert euch an damals, als wir noch Gottesdienste gefeiert haben –, dann würden wir ihn nicht verstehen. Und in einem Predigtfeedback würde ich ihm – ganz freundlich und vorsichtig natürlich – darauf...
2020-03 März · 25. März 2020
Heute lesen wir das Losungswort Jesaja 29,16; den ganzen Textzusammenhang V.9-16 findest Du unten angehängt: Wie kehrt ihr alles um! Als ob der Ton dem Töpfer gleich wäre, dass das Werk spräche von seinem Meister: Er hat mich nicht gemacht! und ein Bildwerk spräche von seinem Bildner: Er versteht nichts! In den Kapiteln 1 bis 39 sagt der Prophet Jesaja (Wirksamkeit 740 und 701 v. Chr.) das Gericht Gottes an. Und so kam es dann auch: 722 wurde das Nordreich Israel von den Assyrern und ab...
2020-03 März · 24. März 2020
Heute ist in der Ökumenischen Bibellese Markus 12,41-44 dran: 41 Als Jesus einmal dem Opferkasten gegenübersaß, sah er zu, wie die Leute Geld in den Kasten warfen. Viele Reiche kamen und gaben viel. 42 Da kam auch eine arme Witwe und warf zwei kleine Münzen hinein. 43 Er rief seine Jünger zu sich und sagte: Amen, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr in den Opferkasten hineingeworfen als alle andern. 44 Denn sie alle haben nur etwas von ihrem Überfluss hineingeworfen; diese Frau aber,...
2020-03 März · 23. März 2020
Heute lesen wir in den Losungen: Gott hat sich selbst nicht unbezeugt gelassen, hat viel Gutes getan und euch vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben, hat euch ernährt und eure Herzen mit Freude erfüllt. Apostelgeschichte 14,17 Dieser Bibelvers steht in einem spannenden Zusammenhang (Du findest den ganzen Bibeltext unten angehängt) – Spannungen gibt es in alle Richtungen. Paulus und Barnabas sind auf der ersten Missionsreise in Kleinasien unterwegs – im Süden der heutigen Türkei...
2020-03 März · 22. März 2020
Der Wochenspruch für diese neue Woche lautet: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. (Johannes 12,24) Das ist ein Wort von Jesus, er bezieht es auf sich selbst. Durch seinen Tod am Kreuz und die Auferweckung hat Jesus wesentlich mehr Frucht für das Reich Gottes gebracht, als er es bei einem langen und erfüllten Leben auf dieser Erde hätte tun können. In jeder Nachfolgerin und jedem Nachfolger Jesu ist er...